Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Diese Diagnosen behandeln wir

Die Klinik Taubertal - Ihre spezielle Klinik für psychische und psychosomatische Krankheiten

Unsere Krankheitsbilder

Mit psychischen und psychosomatischen Krankheiten sind Sie bei uns in der Klinik Taubertal gut aufgehoben.

Psychosomatik

Die Belastungen im Alltag und Beruf nehmen täglich zu und forden den Menschen heutzutage eine Menge ab. Die Behandlung psychosomatischer Krankheiten ist vielschichtig. Auch chronische Schmerzen können einen psychosomatische Ursache haben. Wir leisten Hilfe, in dem Ihnen der Zusammenhang Ihrer Krankheit, Symptomen, den körperlichen Reaktion und Gefühlen versuchen zu erklären. Unsere Therapeutinnen und Threapeuten unterstützen Sie, sich Ihrer eigenen Bedürfnisse bewusst zu werden und bieten Ihnen Möglichkeiten an, die Ihnen helfen, die nötige Zeit für sich zu finden. Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg zu einem besseren Wohlbefinden.

Begleiterkrankungen

  • Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
  • Krankheiten des Herz-Kreislaufsystem
  • Krankheiten des Atmungssystems
  • Orthopädische Krankheiten

Reha-Ziele

Ihre Gesundheit und Zufriedenheit sind uns wichtig

Machen Sie sich im Vorfeld bewusst, dass manche Wünsche nur in Etappen erreicht werden können. Überlegen Sie sich daher realistische Ziele, die Sie während Ihres Aufenthaltes erreichen wollen und auch können. So sind Sie weiter motiviert, Ihren nächsten Schritt anzugehen. Gerade im psychosomatischen Bereich lassen sich alte Gewohnheiten nicht in so kurzer Zeit ändern, wie Sie es sich vielleicht wünschen würden. Auch kleine Schritte weisen in die richtige Richtung. Langfristiges Ziel der Therapien ist es, Verhaltensweisen und Gewohnheiten zu verändern. Aber auch die Linderung von Symptomen können wir gemeinsam mit der körperlich-seelischen Stabilisierung erreichen.

Den Anfang machen wir, in dem wir gemeinsam die Therapieziele festlegen. Wir leisten Hilfe, in dem Ihnen den Zusammenhang zwischen Ihrer Erkrankung, Symptomen, den körperlichen Reaktionen und Gefühlen in Ihrer Lebenssituation zu erklären. Anschließend können Sie Veränderungen in Ihrem Leben vornehmen. Wir helfen unseren Rehabilitandinnen und Rehabilitanden, Strategien zur Stressbewältigung zu entwickeln und Entspannungstechniken zu erlernen. Unsere Therapeutinnen und Therapeuten unterstützen Sie, sich ihrer eigenen Bedürfnisse bewusst zu werden und bieten Ihnen Möglichkeiten an, die Ihnen helfen, die nötige Zeit für sich zu finden.